Ausgabe: Fachärzte - Zahnärzte - Reha München 2016

Ästhetische Zahnheilkunde

Wer wünscht sich das nicht – natürlich schöne, strahlend weiße Zähne? Mehr denn je symbolisieren sie privaten und beruflichen Erfolg, tragen zu einem höheren Selbstbewusstsein bei und erlauben ein unbefangenes Lachen. Nicht zuletzt entscheidet die Ästhetik der Zähne über das Aussehen insgesamt,... [Weiterlesen]

Dr. Jürgen Pink, Zertifizierung im Fachbereich Implantologie, Zusatzausbildung im Fachbereich Parodontologie

Allergie/Asthma

Nach heutigem Stand der Forschung tragen zwei Faktoren wesentlich zur Entstehung allergischer Erkrankungen bei: die Gene und Umweltfaktoren. Bei der allergischen Form des Asthmas kommt es zu einer allergischen Reaktion auf einen äußeren Auslöser, das Allergen, eigentlich ungefährliche Stoffe wie... [Weiterlesen]

Dr. med. Jan Feimer, Facharzt für Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie und schlafbezogene Erkrankungen

Prothesen

Mobilität ist für jeden Menschen der Schlüssel zu einem aktiven, erfüllten Leben. Beim Eintreten eines Handicaps, wie nach einem Unfall oder einer Krankheit, ist es daher enorm wichtig, wieder mobil zu werden. Nach einer Amputation hat der Handicap- Patient erst einmal größere Sorgen als in... [Weiterlesen]

Butz & Schulz

Tinnitus

Unter dem Begriff „Tinnitus“ fallen alle Arten von Ohrensausen, Ohrgeräuschen oder Ohrklingeln, die nicht von einer äußeren Schallquelle verursacht werden. Der wegen seines subjektiven Charakters schwierig zu messende Tinnitus wird nach seiner Dauer in „akut“ und „chronisch“ oder nach dem... [Weiterlesen]

Dr. Hannes Wurzer, HNO-Facharzt,Tinnitus-Centrum, Neurostimulator

Darmspiegelung

Der medizinische Fortschritt hat in den letzten 25 Jahren die Heilungschancen bei Darmkrebs massiv verbessert. Immer mehr Menschen mit dieser Diagnose überleben. Der entscheidende Faktor hierbei ist die Vorsorge. Wer regelmäßig zur Früherkennung geht, hat die Möglichkeit, dass die Krankheit... [Weiterlesen]

Dr. med. Reinhard Burlefinger, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Digitale Volumentomografie

Die digitale Volumentomografie (3-D-Röntgen) ist aus der zahnärztlichen Diagnostik des Panoramaröntgens hervorgegangen und vereint die geringe Strahlenbelastung des herkömmlichen Röntgens mit dem hohen Auflösungsvermögen der modernen Computertomografie (CT). Es handelt sich um ein... [Weiterlesen]

Dr. med. Marc Unkelbach, Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde