Ausgabe: Kliniken - Fachärzte - Reha 2015

Schulter

Was vor zehn Jahren noch undenkbar erschien, ist heute Wirklichkeit. Nahezu jedes operative Behandlungsziel an der Schulter ist mit arthroskopischen Mitteln, also mit minimalinvasiver Schlüssellochtechnik, möglich. Eine entsprechende Ausbildung und Operationsfrequenz vorausgesetzt, sind... [Weiterlesen]

CA Dr. med. Thomas Strube, Chefarzt der Abteilung Unfallchirurgie mit Orthopädie, Klinikum Roth

Hämatologie/Onkologie

Gemeinsame Aktivitäten holen Patienten aus der Isolation und fördern das Wohlbefinden Mit sportlicher Betätigung setzen Krebspatienten ein starkes Lebenszeichen gegen ihre Krankheit. Noch bis vor wenigen Jahren wurde Patienten empfohlen, sich während einer Krebsbehandlung – und auch danach –... [Weiterlesen]

Dr. med. Alexander Kröber, Dr. med. Catarina Stosiek, Dr. med. Robert Dengler und Dr. med. Tanja Zilch

Prothese

Der Mensch ist das Maß aller Dinge. Diese eigentlich philosophische Lebensweisheit ist beim Prothesenbau wortwörtlich zu nehmen. Erst eine Prothese, die den individuellen Ansprüchen des einzelnen Menschen wirklich gerecht wird, ist eine gute Prothese. Sie gibt Menschen mit Handicap Mobilität und... [Weiterlesen]

Helmut Gaßner, Inhaber Sanitätshaus Reichel & Platzer

Kieferorthopädie

Ästhetisch schöne Zähne sind in aller Munde – denn wer wünscht sich nicht ein makelloses Gebiss? Sind strahlend weiße Zähne, perfekt aneinandergereiht, doch ein Symbol für Gesundheit, Sympathie und pure Lebensfreude. Ein perfektes Kiefer mit perfekten Zähnen haben allerdings die wenigsten Menschen... [Weiterlesen]

Dr. med. dent. Wolfgang Prölß, M.Sc., M.Sc., M.Sc.

Urologie

Seit August 2014 steht der Klinik für Urologie des Krankenhauses Barmherzige Brüder Regensburg ein „da-Vinci®-Si“- Roboter zur Verfügung. Hiermit verfügt die Klinik über die modernste Technik im Bereich der minimalinvasiven Operationen, der sogenannten Schlüssellochchirurgie. Mit Chefarzt Dr.... [Weiterlesen]

Dr. med. Wolfgang Leicht, Chefarzt und Leiter der Klinik für Urologie, und Jürgen Popp, leitender Oberarzt, Facharzt für Urologie

Alzheimertherapie

Die aktuellste Hypothese besagt, dass Alzheimer durch Bruchstücke des Amyloids ausgelöst wird. Amyloid hat seinen Namen aus dem 19. Jahrhundert. Damalige Pathologen beobachteten, dass es sich ähnlich wie Stärke bläulich anfärben lässt. Da man damals die Bedeutung dieses Stoffes noch nicht kannte,... [Weiterlesen]

Priv.-Doz. Dr. med. Hans Klünemann, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinische Geriatrie, Facharzt für Neurologie, Verkehrsmedizin