Fachbeiträge der Experten

Fachbeitrag MKG

Fachärzte für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG-Chirurgie) sind hoch spezialisiert und haben einen langen und anspruchsvollen Ausbildungsweg zurückgelegt: In Deutschland muss ein Facharzt für MKG-Chirurgie sowohl das Studium der Humanmedizin als auch das der Zahnmedizin absolvieren. Danach... [Weiterlesen]

Dr. Dr. Steffen Müller und Prof. Dr. Dr. Ralf Dammer

Fachbeitrag Implantologie

Implantate sind Schrauben mit einer Länge von 4 bis 14 Millimeter und einem Durchmesser von 3,3 bis 4,8 Millimeter, die nach entsprechender Vorbereitung in den Kieferknochen eingeschraubt werden. Sie bestehen je nach Hersteller aus einer spezifischen Titanlegierung oder aus Zirkoniumdioxid. Nach... [Weiterlesen]

Dr. med. dent. Felix Weiser

Gewerbebau in Holz

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen der Gewerbebau noch geprägt war von einer nüchternen Stahlkonstruktion und eine Halle oder ein Bürokomplex mehr einem architektonischen Schandfleck gleichkam als einem gelungenen Bauobjekt, das sich harmonisch in seine Umgebung einfügt. Der Gewerbebau in... [Weiterlesen]

Alexander Riedl, Bauingenieur, Geschäftsführer von Riedl Holzbau GmbH & Co. KG

Tinnitus

Unter dem Begriff „Tinnitus“ fallen alle Arten von Ohrensausen, Ohrgeräuschen oder Ohrklingeln, die nicht von einer äußeren Schallquelle verursacht werden. Der wegen seines subjektiven Charakters schwierig zu messende Tinnitus wird nach seiner Dauer in „akut“ und „chronisch“ oder nach dem... [Weiterlesen]

Dr. Hannes Wurzer, HNO-Facharzt,Tinnitus-Centrum, Neurostimulator

Endoprothetik

Prof. Dr. Bernd Füchtmeier,Chefarzt derKlinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin am Krankenhaus Barmherzige Brüder Seit 2011 leitet Prof. Dr. Bernd Füchtmeier die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin am Krankenhaus Barmherzige Brüder. Das Behandlungsspektrum in der... [Weiterlesen]

Prof. Dr. Bernd Füchtmeier, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin am Krankenhaus Barmherzige Brüder

Erbrecht

Eltern fragen sich oft, wie hoch die Auszahlung sein soll, wenn ein Kind seinen Erbteil möchte. Grundsätzlich hat kein potenzieller Erbe einen Rechtsanspruch darauf, seinen Erbteil lebzeitig zu erhalten. Wenn die Eltern dies jedoch wollen, kann es zu Überlassungen im Zuge der vorweggenommenen... [Weiterlesen]

Ursula Flechtner, Fachanwältin für Erbrecht