Ausgabe: Fachärzte - Zahnärzte - Reha München 2016

Digitale Volumentomografie

Die digitale Volumentomografie (3-D-Röntgen) ist aus der zahnärztlichen Diagnostik des Panoramaröntgens hervorgegangen und vereint die geringe Strahlenbelastung des herkömmlichen Röntgens mit dem hohen Auflösungsvermögen der modernen Computertomografie (CT). Es handelt sich um ein... [Weiterlesen]

Dr. med. Marc Unkelbach, Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Vorsorge Urologie

Mit den Vorsorgeuntersuchungen sollen Gefahren für die Gesundheit rechtzeitig erkannt werden. Denn gerade für bösartige Krankheiten gilt: Je früher sie diagnostiziert werden, desto größer sind die Heilungschancen. Manche Krankheiten lassen sich sogar ganz vermeiden, wenn entsprechende... [Weiterlesen]

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Seitz, Facharzt für Urologie, Spezielle Urologische Chirurgie, Lasermedizin, Onkologische Urologie

Hornhauttransplantation

Jede noch so kleine Veränderung an der Hornhaut kann fatale Folgen haben – auch für das zweite, das gesunde Auge. Nach Entzündungen oder Verletzungen entstandene Narben oder fortschreitende Erkrankungen wie einen Keratokonus, der zur Ausdünnung und kegelförmigen Verformung der Hornhaut führt,... [Weiterlesen]

Dr. med. Tobias H. Neuhann, Facharzt für Augenheilkunde, und Raphael Neuhann, Assistenzarzt

Heilberufe

Im Bereich der Medizin gelten im Vergleich zu anderen Unternehmen besondere Gesetzmäßigkeiten. Nur wer einerseits über eine ausreichende fachliche Erfahrung verfügt und andererseits diese Branchenbesonderheiten des Gesundheitswesens kennt und versteht, kann Ärzte, Zahnärzte und andere Heilberufe... [Weiterlesen]

Markus Fackler, Dipl.-Kfm., Fachberater Gesundheitswesen (IBG), Steuerberater und Geschäftsführer der Fackler Steuerberatungsgesellschaft GmbH

Urolog. Krankheitsbilder

Rund jeder dritte bis fünfte Mann im Alter zwischen 18 und 59 Jahren leidet darunter. Wann ist der Samenerguss vorzeitig? Wenn er noch vor dem Eindringen in die Scheide oder nach weniger als ein bis zwei Minuten nach Penetration auftritt. Sind die Ursachen bekannt, gibt es... [Weiterlesen]

Priv.-Doz. Dr. med. Markus Bader, Facharzt für Urologie und Sexualmedizin, Lasermedizin, Onkologische Urologie

Prostata

Als Sammelbegriff für Blasenentleerungsstörungen aller Art gibt es etwa seit dem Jahr 2002 den Begriff „Lower Urinary Tract Symptoms“ oder auch kurz LUTS. Damit werden allerlei Beschwerden bezüglich der Harnspeicherung und der Blasenentleerung zusammengefasst. Schuld daran ist aber nicht immer nur... [Weiterlesen]

Dr. Florian Thein, Facharzt für Urologie