Home Staging

Mit Home Staging sticht Ihre Immobilie heraus

Von Carola von Nordheim-Gehr, Inhaberin Kompass Immobilien Ratisbona

Trotz großer Nachfrage am Immobilienmarkt und einer Vielzahl von Maklern kommt es häufig vor, dass ein Verkäufer seine Immobilie nicht zu dem gewünschten Preis, nicht in der von ihm angesetzten Verkaufszeit oder nur mit sehr großem Zeitaufwand veräußert. Selbstverständlich stellen sich dann viele Eigentümer die Frage, woran das liegen kann und ob es noch andere Möglichkeiten gibt, etwas zu tun. Es spielen die unterschiedlichsten Gründe eine Rolle, warum für eine Immobilie nicht ein geeigneter Käufer gefunden wird.

Es kann sein, dass die Immobilie nicht mehr dem heutigen Standard entspricht, die Lage nicht passt oder einfach nur durch farbige Wände, das vorhandene Mobiliar oder unangenehme Gerüche dem Interessenten die Vorstellungskraft genommen wird, wie er selbst in der Immobilie leben könnte. Warum also den beschwerlichen Weg des Verkaufes wählen, wenn es doch einen viel besseren gibt. Aber welchen? Ganz einfach. Wenden Sie sich an einen Profi, der sich auf das Home Staging versteht.

Was ist Home Staging?

Home Staging ist die optimale Präsentation einer Immobilie für den Verkauf und gehört somit zu den verkaufsfördernden Maßnahmen, wie sie bereits aus anderen Bereichen oder in anderer Form, wie etwa der Schaufensterdekoration, bekannt sind. Home Staging ist eine dem eigentlichen Verkauf vorgeschaltete Stufe, die den Zweck hat, Kaufinteressenten in die bestmögliche Stimmung für eine Kaufentscheidung zu versetzen. Mit Home Staging können Kaufinteressenten durch den gezielten Einsatz von Farbe, Möbeln, Licht und Ausstattungselementen erleben, wie sich eine Immobilie „anfühlt“, und dieser „Praxistest“ ist kaufentscheidend. Home Staging verwandelt die Räume in ein Gefühl, genauer gesagt, in das „Wie für mich geschaffen“- Gefühl, weil es die Möglichkeiten aufzeigt, wie darin gelebt werden kann. Denn laut Studien haben 80 Prozent der Kaufinteressenten keine Vorstellungskraft, wie Räumlichkeiten umgestaltet werden können.

Beim Home Staging werden Immobilien optimal für den Verkauf hergerichtet. Das ist durchaus vergleichbar mit dem Verkauf eines gebrauchten Autos. Je gepflegter es ist, desto schneller geht der Verkauf über die Bühne – und das gilt ebenfalls für den Immobilienverkauf. Auch der Verkaufspreis liegt durchschnittlich höher als ohne Home Staging.

Was kann Home Staging nicht?

Ganz einfach gesagt: zaubern. Eine Immobilie wird dadurch nicht mehr wert, nur weil sie schöner aussieht. Viele Eigentümer glauben, dass trotz professioneller und marktgerechter Einwertung oder durch das Ausstellen eines Gutachtens ihre Immobilie einen besseren Preis verdient hätte. Meine Erfahrung zeigt jedoch, dass durch Home Staging bereits der bestmögliche Preis erzielt werden kann. Damit ist durchaus das obere Ende der Preisspanne gemeint. Was nicht erreicht wird, sind Preise, die weit über dem tatsächlichen Marktwert liegen.

Warum ist Home Staging so interessant?

Der Markt bietet zahlreiche Immobilienangebote. Mit Home Staging schaffen Sie es, dass ausgerechnet Ihre Immobilie aus dieser Menge heraussticht und sie zu etwas Besonderem macht. Kaufinteressenten haben weder die Zeit noch genügend Motivation, um „blind“ zu einem Besichtigungstermin zu fahren. Sie möchten konkrete und richtige Angaben präsentiert und für ihr Geld etwas geboten bekommen. Abschließend kommt hinzu, dass Home Staging bei jeder Immobilie – egal ob Wohnung, Haus oder Gewerbe – angewandt werden kann und für jeden Verkäufer geeignet ist.

Kompass Immobilien Ratisbona
Kompass Immobilien Ratisbona
Bischof-von-Henle-Straße 2
93051 Regensburg
Telefon: 0941 - 600949-0