Ausgabe: Kliniken - Fachärzte - Reha 2015

Kardiologie/Internist

Die Kardiologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, bei der die Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Erkrankungen des Herzens, des Herz-Kreislauf-Systems und der herznahen Gefäße im Vordergrund stehen. In Deutschland sind Herzerkrankungen die häufigste Todesursache, weit vor der... [Weiterlesen]

Dr. med. Ulrich Ziessnitz

Plastische Chirurgie

Die Plastische Chirurgie ist ein Teilgebiet der allgemeinen Chirurgie. Plastische Chirurgen beheben Defekte am gesamten Körper, die aufgrund von Missbildungen, unfallbedingten Gewebeverlusten, Tumorentfernungen, Verbrennungen oder anderen Ursachen entstanden sind. Aber auch die... [Weiterlesen]

Priv.-Doz. Dr. med. Marcus Spies

Strahlentherapie/Radioonkologie

Nachdem Wilhelm Conrad Röntgen im Jahr 1895 die Röntgenstrahlung entdeckte, erkannten Forscher, dass sich energiereiche Strahlung nicht nur zur Diagnose, sondern auch zur Therapie bestimmter Erkrankungen einsetzen lässt. So stellt die Bestrahlung mit sehr niedrigen Dosen für chronisch entzündliche... [Weiterlesen]

Dr. med. Johann Meier und Dr. med. Roman Baumer

Schulter

Was vor zehn Jahren noch undenkbar erschien, ist heute Wirklichkeit. Nahezu jedes operative Behandlungsziel an der Schulter ist mit arthroskopischen Mitteln, also mit minimalinvasiver Schlüssellochtechnik, möglich. Eine entsprechende Ausbildung und Operationsfrequenz vorausgesetzt, sind... [Weiterlesen]

CA Dr. med. Thomas Strube, Chefarzt der Abteilung Unfallchirurgie mit Orthopädie, Klinikum Roth

Moderne Physiotherapie

Wer sich unter Physiotherapie nur Heilbäder, Massagen und ein wenig Gymnastik vorstellt, hat weit gefehlt. Denn der bis 1994 noch gängige Begriff »Krankengymnastik« wird dem, was die moderne Physiotherapie heute alles zu bieten hat, längst nicht mehr gerecht. Mit großer Bandbreite an fachlichem... [Weiterlesen]

Methodenvielfalt und fachliches Know-how – moderne Physiotherapie ist vielseitig einsetzbar

Endoprothetik

Verschleiß von Knie- und Hüftgelenk ist eine der häufigsten Ursachen für den schmerzbedingten Verlust von Lebensqualität. Der abgenutzte und aufgeriebene Gelenkknorpel ist auch in Zeiten der Knorpeltransplantation bei fortgeschrittenen Arthrosen nur durch ein Kunstgelenk (Endoprothese)... [Weiterlesen]

CA Dr. med. Thomas Strube, Chefarzt der Abteilung Unfallchirurgie mit Orthopädie, Klinikum Roth