Ausgabe: Kliniken - Fachärzte - Reha 2015

MKG

Der erste Eindruck zählt! Prof. Dr. Dr. Dr. Helmut H. Lindorf, ein Experte auf dem Gebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, weiß: „Das Gesicht ist die persönlichste Visitenkarte des Menschen!“ Wenn wir einen fremden Menschen ansehen, schauen wir immer zuerst in sein Gesicht und bilden uns... [Weiterlesen]

Prof. Dr. Dr. Dr. Helmut H. Lindorf

Gefäßchirurgie

Wie viele andere medizinische Gebiete ist auch die Gefäßmedizin für gewöhnlich nur denjenigen Menschen ein Begriff, die bereits damit in Berührung kamen. Die wenigsten wissen wohl, womit sie sich befasst und in welche Bereiche sie sich unterteilt. Dabei behandelt die Gefäßmedizin gar nicht so... [Weiterlesen]

Dr. med. Thomas Noppeney und Dr. med. Jeanette Noppeney vom Medizinischen Versorgungszentrum für Gefäßmedizin Nürnberg

Implantologie

Zähne gehören zu jenen Dingen, deren Wert man erst dann zu schätzen weiß, wenn sie nicht mehr einwandfrei funktionieren oder schlichtweg fehlen. Zähne sind ein wahres Wunderwerk der Natur und werden ein Leben lang sowohl mechanisch als auch chemisch stark beansprucht. Im Falle eines Zahnverlustes... [Weiterlesen]

Dr. med. dent. Wolfgang Prölß, M.Sc., M.Sc., M.Sc.

Augenlasertechnik

Ein Leben ohne Brille ist der Traum vieler Menschen. Sie stört beim Sport, beschlägt im Winter oder gefällt einfach nicht. Seit rund 20 Jahren gibt es Laserverfahren, die den Wunsch nach einem brillenfreien Leben erfüllen. Doch der Mensch hat nur zwei Augen und insofern ist es nachvollziehbar und... [Weiterlesen]

Dr. Martin von Busch, Facharzt für Augenheilkunde

Augenheilkunde

Sehen bedeutet Unabhängigkeit und gute Lebensqualität. Doch das ist uns meist gar nicht bewusst. Ist das Sehvermögen jedoch beeinträchtigt, bemerken wir, wie wichtig gutes Sehen zur Bewältigung unseres Alltags ist. Betrachten wir das Auge in seinem Aufbau und seiner Funktion, kann es mit Fug und... [Weiterlesen]

Prof. Dr. Andreas Remky und Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Herrmann

Chirurgie/Handchirurgie

Durch perfekt aufeinander abgestimmte Gelenke, Muskeln, Sehnen und Nerven wird unsere Hand zu einem einzigartigen Instrument. Ja, man kann die Hand als einen „Geniestreich der Evolution“ (F. R. Wilson 2000) bezeichnen. Der Verlust der Hand oder der Funktion der Hand bedeutet mehr als der Verlust... [Weiterlesen]

Dr. med. Ulrich Bartelmann, Handchirurg