Ausgabe: Recht - Steuer - Wirtschaft 2015

Erbrecht

Eltern fragen sich oft, wie hoch die Auszahlung sein soll, wenn ein Kind seinen Erbteil möchte. Grundsätzlich hat kein potenzieller Erbe einen Rechtsanspruch darauf, seinen Erbteil lebzeitig zu erhalten. Wenn die Eltern dies jedoch wollen, kann es zu Überlassungen im Zuge der vorweggenommenen... [Weiterlesen]

Ursula Flechtner, Fachanwältin für Erbrecht

Familienrecht

Familienrecht ist eines der sensibelsten Rechtsgebiete überhaupt. Meist sind höchstpersönliche Bereiche betroffen, die dem Anwalt offenbart werden müssen. Es ist ein Anliegen der Rechtsanwälte für Familienrecht, jedem Mandantem in Ruhe und ohne Zeitdruck zur Verfügung zu stehen und sie von der... [Weiterlesen]

Peter Schwolow, Rechtsanwalt

Steuern sparen

Gute Steuerberatung heißt langfristige Partnerschaft. Im Vordergrund steht dabei auch die individuelle, vorausschauende und verantwortungsvolle Beratung. Erst so wird es möglich, die ganze Bandbreite steuerlicher Möglichkeiten voll auszuschöpfen – zum finanziellen Vorteil und zur zeitlichen... [Weiterlesen]

Karl A. Lenk, Steuerberater

Umsatzsteuer

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland belaufen sich auf über 300 Milliarden Euro im Jahr, Tendenz steigend. Mit einem Anteil am Bruttoinlandsprodukt von 11,3 Prozent und Wachstumsraten in den zurückliegenden Jahren von jährlich circa 3,7 Prozent (Gesamtwirtschaft: 2,3 Prozent) zeigt sich, welchen... [Weiterlesen]

Dipl.-Betriebsw. (FH) Joachim Ertelt, Steuerberater und Mitinhaber von SLE – Striefler | Langheinrich | Ertelt

Unternehmensnachfolge

Immer mehr Mitbürger verfügen über ein großes Vermögen. Bei vielen wächst der Wunsch, einen Teil ihres Vermögens auf Dauer für einen sinnvollen Zweck zur Verfügung zu stellen. Auch im Unternehmensbereich ist vielfach der Wunsch vorhanden, gemeinnützige Zwecke zu fördern oder aber die... [Weiterlesen]

Prof. Dr. Ernst Fricke, Mag. rer. publ., Rechtsanwalt, Mediator, Professor für Verwaltungsund Sozialrecht

Patentschutz

Nach jahrzehntelangen Verhandlungen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) über die Schaffung eines Europäischen Patents mit einheitlicher Wirkung in der EU („Einheitspatent“) und eines einheitlichen Europäischen Patentgerichts („Einheitliches Patentgericht“) gelang im Jahr 2012 der... [Weiterlesen]

Dipl.-Ing. Martin Glück, Patentanwalt